Näh- und Handarbeitstreff "Allerlei Nadelei"

Aufruf zur 2.„Zuhause-Aktion“

vom Näh- und Handarbeitstreff „Allerlei Nadelei“

um die Zeit bis zum nächsten gemeinsamen Treffen im Gemeindehaus zu überbrücken, erstellen wir von Zuhause aus Dinge, die wir dann als Gruppe an Einrichtungen spenden.

Und nachdem unsere erste Aktion prima geklappt hat, wurden sogleich
weitere gemeinsame Handarbeits-Ziele gefunden:

1. Die Kerken-Kita:

Wünscht sich waschbare Luftballon-Hüllen

(das sind Stoffhüllen in denen der Luftballon aufgepustet und verknotet wird und so die Lebensdauer eines Luftballons beim Spiel extrem verlängert werden kann)

2. Das Senioren- und Begegnungszentrum Bertha von Suttner:

Wünscht sich ebenfalls Luftballon-Hüllen um die Beweglichkeit der Bewohner/-innen zu fördern, aber auch Kissenhüllen (40x40 cm bzw. 40x80 cm) und Kniedecken (100x120 cm) für die Gemütlichkeit und Nesteldecken, -kissen bzw. -muffs um die Motorik zu fördern und die Unruhe zu bewältigen.

Bei Interesse bitte melden.
Ich habe dann konkrete Schnittmuster und weitere Details für die o.g. Einzelprojekte vorliegen.
Ebenso bei Fragen, Ideen oder Anregungen einfach melden.

Ich freu mich auf euch

Monika Thiele

Zu erreichen bin ich unter:
monika@thiele-ehmen.de  oder  05362/937200
Weitere Informationen werden dann gerne auch per WhatsApp verteilt.

******************

einmal im Monat
freitags ab 19 Uhr

  • BIS AUF WEITERES ABGESAGT

Aus dem Ludgeri-Nähtreff wird ein Nähtreff der offen ist für jede Art von Handarbeiten
⦁    Ab sofort gibt es also „Allerlei Nadelei“      
NEU ist seit Oktober 2019, dass neben dem Nähen nun auch gestrickt, gehäkelt oder gestickt wird. Entstanden ist diese Idee beim Handarbeitstreff von Andrea Bekeschuss, welcher sich schon seit Jahren 14tägig Mittwoch vormittags im Gemeindehaus zum Häkeln und Stricken trifft. (Nadeltreff am Vormittag)
Beim Ludgeri-Nähtreff wird schon seit Februar 2017 regelmäßig genäht.
Wir treffen uns monatlich, um in lockerer Runde mit Gleichgesinnten an eigenen Projekten weiterzunähen und Ideen bzw. Erfahrungen auszutauschen.
Jede Näherin war und ist auch weiterhin herzlich willkommen, wir sind eine ganz lockere Truppe, kein fester Kurs, wer Zeit hat kommt, jede näht wozu sie Lust hat, die Treffen finden einmal im Monat statt.
Es fanden bereits mehrere „offene“ Handarbeits-Treffen statt und die Resonanz und die Rückmeldungen waren sehr positiv, so dass es allgemein mit Nadel und Faden weitergehen soll.

Mitzubringen sind je nach der geplanten Handarbeit:
Das eigene Material (wie Stoff, ggf. Anleitungen, Garn, Schere, neu: ggf.Strick- bzw. Häkelzeug, etc.), ggf. die eigene Nähmaschine und Verlängerungskabel.

 

Ansprechpartnerinnen:
Monika Thiele
Telefon 05362 937200

Andrea Bekeschus
Telefon: 05362 666430 Nadeltreff am Vormittag