Konfi 3

Konfi 3 2020

Liebe an KU3 interessierte Eltern

Bis zu den Herbstferien sind wir fest davon ausgegangen, dass wir mit einem neuen Konfi-3 Jahrgang zwar verzögert, aber auf jeden Fall noch in diesem Jahr starten können. Wir sind sehr dankbar und haben uns in diesem Jahr besonders gefreut über die Bereitschaft von 12 Eltern, im zukünftigen Konfi-Kurs eine Kleingruppe zu leiten!

Im Kirchenvorstand (der gemeinsam mit dem Pfarramt unser gemeindeleitendes Gremium ist), haben wir lange beraten über die kommende Zeit - und wie wir trotz aller Einschränkungen festliche, ermutigende und fröhliche Angebote besonders im Herbst und Winter in unserer Gemeinde durchführen können. Für alles benötigen wir Hygienepläne und Anwesenheitslisten, z.T. die Genehmigung des Ordnungsamtes, bedenken Ein- und Ausgangssituationen, halten Desinfektionsmittelspender und Alltagsmasken bereit, messen Abstände, beachten Gruppen-, Raumgrößen und Lüftungsmöglichkeiten - und beobachten das Infektionsgeschehen sehr aufmerksam.

Angesichts der aktuellen Entwicklung und der neuen Verordnungslage haben wir jedoch im Kirchenvorstand beschlossen, IN DIESEM NOVEMBER NICHT mit dem neuen Konfi-3 Kurs zu starten.

Wir haben den Beginn auf das Frühjahr 2021 verlegt und werden für diesen Jahrgang ein neues Konzept entwickeln. Eine Möglicheit könnte sein, dass wir uns vom Frühjahr bis zum Herbst treffen; es könnte eine Wochenendaktion dabei sein, evtl. mit einem Konfi-Kino, einer Kirchen-Rallye oder auch Stockbrot-Feuer am Gemeindehaus. Wir gehen davon aus - nach den diesjährigen Erfahrungen - dass das Pandemiegeschehen so etwas im Sommer eher zulassen wird. Wir bitten sehr herzlich um Verständnis für dieses Vorgehen!

(Mit der Verlegung des Konfi-3 Kurses stehen wir nicht allein da. Unsere gesamte Region (Ehmen, Fallersleben, Mörse, Sülfeld, Wettmershagen) hat ebenfalls den Start des neuen Konfi 7 Kurses 2020-22 in das Frühjahr 2021 verschoben. Unsere zur Zeit laufenden Konfi-3 bis Konfi-8 Kurse werden weiter geführt bzw. alternative Angebote vorbereitet - solange es die Verordnungslage zulässt.)

Alle 23 Kinder, die derzeit zum Konfi-3 Kurs 2020-26 angemeldet sind, bleiben Teil des Kurses und werden als solcher über Angebote in St. Ludgeri für Kinder und Familien informiert. Darüber hinaus können sich in Absprache mit Diakonin Angelika Behling gern weitere Kinder anmelden (Anmeldeformular hier klicken).

St. Ludgeri hat intensiv an ALTERNATIVEN gearbeitet - wir gucken optimistisch nach vorne! Engagierte Menschen aus dem Kirchenvorstand, unserem Konfi-, Kinder- und Jugendausschuss, von den Jugend-Teamern, dem Kindergottesdienst-Team haben sich "B-Pläne" überlegt. Denn deutlich ist, dass wir die großen Veranstaltungen der kommenden Monate so nicht werden durchführen können. Es gibt wenig, das zur Zeit so ist "wie immer". Dafür entstehen vielfältige neue Ideen und gute Aktionen, auf deren Durchführung wir uns freuen.

Wir haben bspw. etliche Meter Lichterschläuche gekauft und alle Lichterketten aus den Kellern geholt - nicht (nur) um damit zu dekorieren, sondern um draußen Wege zu kennzeichnen: Corona-adäquate Ein- und Ausgänge auf unser Gelände. Ihr konntet euch bereits Zuhause ab dem 1.11. an einer St. Martins-Lichteraktion beteiligen (Flyer siehe hier). Am Dienstag, den 10.11. konnten sich Kinder ab 17 Uhr eine St. Martins-Überraschungs-Tüten von St. Ludgeri abholen (Fotos siehe hier) - ältere KonfirmandInnen lesen die Martins-Geschichte online vor (siehe hier). Die stillen Feiertage an Buß- und Bettag und am Ewigkeitssonntag werden ihren Rahmen haben. Wir werden an jedem Abend im Advent von Montag bis Samstag um 18 Uhr einen virtuellen Adventskalender auf unserer Homepage öffnen. Wir bauen die große Adventspyramide am Gemeindehaus auf, möchten den Advent begrüßen und auch das Friedenslicht am 3. Advent verteilen. Unsere Kapelle mit ihrem großen, gläsernen Eingang wird zu einem "Advents-Schaufenster" umdekoriert. Dort werdet ihr vom 1. Advent bis zum 6. Januar die Weihnachtsgeschichte inszeniert vorfinden - und man kann sich eine Tüte Kreativität oder Besinnlichkeit mitnehmen. Und die große Frage "Wie wird es mit Weihnachten?!" hoffen wir mit der Aktion "Weihnachten im Dorf" beantworten zu können. Lassen wir uns überraschen - und freuen uns wie jedes Jahr auf diese Zeit. Und gerade in diesem Jahr trotzdem!

Aktuelle Informationen zur Durchführung oder evtl. auch Absage von Aktionen aufgrund der dann aktuellen Verordnungslage erhält man immer hier auf unserer Homepage

Es grüßt Sie herzlich der Kirchenvorstand St. Ludgeri

Ansprechpartner

Diakonin Angelika Behling
Angelika Behling
Tel.: 05362 5042006