Region

aus der Region Süd-West und aus dem Kirchenkreis

Gesprächsrunde

Meine Position als Christ

Selber denken und miteinander reden

Sich nicht fertige Antworten auf wichtige Fragen vorsetzen lassen, sondern selber denken und ins Gespräch kommen: Das ist das Ziel unserer regionalen Gesprächsreihe.

Sie hat im Herbst nun begonnen und soll zu wichtigen Fragen des verantwortbaren Handelns weiter fortgesetzt werden – wie bisher an wechselnden Orten durch die Gemeinden unserer Region.

Aufgrund der Infektionsentwicklung macht die Reihe eine Pause und wird im Februar wie folgt fortgesetzt:

Dienstag, 9.2. in Mörse: Wann ist Töten für mich vertretbar?

Dienstag, 2.3., in Fallersleben: „Warum belastet mich das Glück anderer? – Wie sehr Neid unser Leben bestimmt“

Donnerstag, 15.4. in Ehmen: „Was ist mir im Leben wichtig?“

Dienstag, 11.5. in Sülfeld: „Was ist (m)ein Tier wert?“

Durch Corona-Beschränkungen können Termine ausfallen; sie werden dann nachgeholt.             (Jan Albrecht/Tilman Heidrich)

1. Gesprächsabend in St.Petri Mörse Bild: Jan-Christoph Albrecht